Monthly Archives:

Juni 2011

backen Oliven

Oliven-Parmesan-Cracker

28. Juni 2011

… die im Original (nämlich erneut der „Sommerküche“) eigentlich feurige Chili-Oliven-Cracker heißen. Da ich allerdings wenig Interesse an zu scharfen Knabbereien habe und gerade Chili eine heikle Sache ist („ups, verschüttet…“ oder „ach, da kann ruhig noch was mehr rein… so…  WASSER, WASSER!“), habe ich es gaaanz genau genommen und nur einen halben Teelöffel Chiliflocken hinzugefügt. Das finde ich aber genau richtig, weil das feine Aroma von Rosmarin, Oliven und Parmesan sonst von der Schärfe erdrückt würden. Tjoah, und was…

Weiterlesen

backen Kirschen Kuchen

Schwarzwälder Kirschkuchen, portabel

19. Juni 2011

Nachdem ich nun eine Woche beruflich (und schwer schuftend) in Süddeutschland unterweges gewesen bin, fühle ich mich wie vom Laster überrollt. Eigentlich möchte ich nur liegen und schlafen. Aber dann könnte ich nicht dieses wundervolle Kuchen-Rezept posten, das ich noch letzten Sonntag als Wegzehrung für die Fahrt nach Bayern ausprobiert habe und das mit wirklich total umgehauen hat. Ich hatte noch so viele frische Kirschen, die während meiner Abwesenheit nicht vergammeln sollten, also musste ich sie in eine portable Form…

Weiterlesen

backen Orangen Plätzchen vegan

Polenta-Kekse mit Orange (vegan)

9. Juni 2011

Als ich gestern Nacht während eines wirklich heftigen Gewitters nicht schlafen konnte und mich deswegen in Kochen für Freunde müde blätterte, hat dieses Rezept sofort meine Aufmerksamkeit erregt: Kekse mit Polenta? Klang ungewöhnlich, also: Nachmachen.  Leider hatte ich nicht mehr so viel Polenta übrig, deswegen habe ich mehr Mehl benutzt, außerdem weniger Zucker und unter eine Hälfte des Teigs Kakaopulver gerührt. Das Ergebnis: Lecker! Ratzfatz auf dem Tisch und der Maisgrieß macht die Kekse sehr, sehr knusprig. Die kleinen Körnchen…

Weiterlesen

Kartoffeln vegan

Pakora

6. Juni 2011

Ich habe eine sehr gute Freundin, deren Eltern aus Pakistan stammen, und die zu jeder Gelegenheit, ob Geburtstags-, Weihnachts- oder Abschlussfeier, immer dasselbe mitbringen muss: Pakora! Da gibt es kein Pardon, das arme Mädchen darf sich nie kreativ an Herd oder Ofen austoben, alle wollen immer nur Pakora – und kaum hat sie sie irgendwo abgestellt, sind sie schon wieder weg. Wer zu einem Buffet etwas mit 100%iger Geling- und Aufessgarantie beisteuern möchte, ist hiermit also exzellent beraten. 😉 Pakora sind…

Weiterlesen

backen Matcha Plätzchen

Matcha-Kekse

3. Juni 2011

… mampf… krümel… sprotz… also eigentlich bin ich gar kein Keksesser (von Weihnachten mal ganz abgesehen, aber das ist was anders), aber für diese hier war ich sofort Feuer und Flamme. Grund war wieder einmal Matcha – ich bin einfach süchtig danach, und das gebe ich auch ganz freimütig zu. Gefunden habe ich das Rezept im berühmt berüchtigten deliciousdays von Nicole Stich und ein wenig nach meinen Vorlieben und Vorräten abgewandelt: a) Zitrone statt Limette: Letztere hatte ich nämlich nicht…

Weiterlesen