Pages

  • HOME
  • ABOUT
  • REZEPTE A — Z
  • KOOPERATION
  • IN DER PRESSE
  • IMPRESSUM

2012/11/25 Dauerbrenner: Kürbis-Kokos-Konfitüre


Diese Konfitüre koche ich nun im vierten Jahr ein – und das muss was heißen. Während ich eigentlich gerne und häufig verschiedene Sorten Konfitüre und Marmelade einkoche und aufs Brötli schmiere, ist das hier der einzige „Klassiker“, auf den ich mich jeden Herbst freue.
Die KüKoKo ist wirklich der Knüller schlechthin. Von keinem Aufstrich koche ich so viele Gläser – muss ich aber, da Freunde und Bekannte spätestens ab Oktober quengeln, wir selbst ein Glas nach dem anderen verputzen und sie außerdem ein tolles kulinarisches Geschenk für Weihnachten ist.
Dabei ist sie so leicht gekocht wie andere Fruchtaufstriche! Also nehmt euch ruhig mal einen Nachmittag und probiert es aus – ich verspreche, ihr werdet begeistert sein! Und falls nicht, nehme ich alle Restbestände gerne in meine Obhut.

Welchen Kürbis ihr nehmt, ist völlig egal. Ich habe mit Hokkaido und Gelbem Zentner experimentiert und finde beides prima. Mit Hokkaido wird die Koniftüre samtiger und einen Ticken süßer – Gelber Zentner hingegen gibt eine sehr fruchtige Note und schmeckt stärker nach „Kürbis“.

Kürbis-Kokos-Konfitüre

Zutaten 
500 g Kürbis, küchenfertig
250 ml Kokosmilch, cremig
500 g Gelierzucker 2:1
5 g Zitronensäure

Zubereitung
Den Kürbis klein würfeln und in der Kokosmilch ca. 10 Minuten weich kochen. Dann gut durchpürieren und Zitronensäure sowie Gelierzucker unterrühren. Nun noch rund 5 Minuten sprudelnd kochen lassen, Gelierprobe nicht vergessen – und ab damit in die sterilisierten Twist-Off-Gläser.

Kommentare

  1. Das muss ich mal ausprobieren, hört sich sehr interessant an! Wieviel Gläser gibt das ca.?

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe hier noch einen Kürbis stehen, der nun als Deko ausgedient hat. Dem schenke ich ein zweites Leben als Konfitüre :-) DANKE!

    Liebste Grüße
    Hella

    AntwortenLöschen
  3. Nachdem ich schon süsse Kürbisaufstriche gebastelt habe und die mega lecker waren, werde ich diese Marmelade auch ausprobieren - klingt seeeeehr lecker. Auch von mir die Frage: wieviele Gläser werden das ca?

    AntwortenLöschen
  4. Weißt du, was passiert, wenn man alle Zutaten in einen Topf wirft und dann kocht? Das Zeug wird graugrün ;) Ach, hätt ich nur dein Rezept befolgt, die Marmelade schmeckt nämlich geil!

    Liebe Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  5. @Isabel und Christina: Hmmmm. Ja, mit den Gläsern ist das immer so eine Sache, da ich immer kreuz und quer alle Größen benutze. Ich würde sagen so 4-5 "normalgroße".

    @HellaS: Gutes Gelingen! :>

    @Nadja: Immerhin eine gute Idee für nächstes Halloweeeeen! :x

    AntwortenLöschen
  6. ...wenn du mal schauen möchtest:

    http://kalimera-hellas.blogspot.de/2012/12/k-k-k.html

    Hab einen kuscheligen 1. Advent :-)
    LG Hella

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Christina,
    herzlichen Dank für das Rezept: ich habe gleich die doppelte Portion gekocht und es ist deeeeer Hammer!!! Für Kokos-Fans wie mich genau das Richtige! Muss dringend noch mehr davon machen, damit es bis zur nächsten Kürbis-Saison nicht zur Durststrecke kommt :)
    Viele liebe Vorweihnachtsgrüße
    Nellichen

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe die Konfitüre gestern nachgekocht und auf meinem Blog darüber berichtet:

    http://ohlovelylife.blogspot.de/2012/12/kurbis-kokos-konfiture.html#

    Vielen Dank nochmal für das tolle Rezept!

    AntwortenLöschen
  9. Dem allgemeinen Hype folgend habe auch ich heute diese herrliche Marmelade gebastelt... Ebenfalls Änderungen vorgenommen was das Zutatenverhältnis betrifft, nachzulesen demnächst auf meinem Blog.

    Ich liebe das Geräusch von Vakuum-ploppenden Marmeladengläsern!!! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. freut mich, dass es schmeckt. :D ich mag das ploppen auch, werde immer ganz unruhig, wenn's still in der küche ist nach dem marmeladenkochen! :D

      Löschen
  10. Τhаnks for sharing your thoughts оn remаking.
    Rеgагdѕ

    Аlso visit mу pаgе; Chemietoilette

    AntwortenLöschen
  11. Prettу ѕеction of content. I
    simplу stumbleԁ upon yοur site and in accеssion capіtal
    to aѕsert that Ι acquire іn fact enjoyeԁ aсcount
    your weblоg ρostѕ. Any way
    I will bе subѕсribing in your augment or even I achіеvement you
    get rіght of entrу to conѕіstently faѕt.


    my page: Chemietoilette

    AntwortenLöschen
  12. Post writing is also a fun, if you know afterward you can
    write or else it is complex to write.

    Visit my website :: Ros25E4Yfo.Wiki.Zoho.Com
    My site: http://Curved-shower-rod-col7o912fo.tumblr.com/

    AntwortenLöschen
  13. Incredible queѕt therе. What oсcuгrеd after?
    Tаkе care!

    Аlso visit my sitе - augenoperation

    AntwortenLöschen
  14. I do not knoω if іt's just me or if everyone else experiencing issues with your blog. It appears as though some of the text in your posts are running off the screen. Can somebody else please comment and let me know if this is happening to them too? This might be a problem with my internet browser because I'vе had this happеn pгеνiously.
    Сheeгs

    Mу homepagе: estrip.co.kr

    AntwortenLöschen
  15. Quаlity articlеs or reνiews is the main to
    be a focuѕ for the ѵisitoгs to pay a quick visit the web page, that's what this site is providing.

    my blog: http://www.alumniclassic.com/index.php/member/554743

    AntwortenLöschen
  16. Diese leckere Marmelade wird ein Teil meiner Weihnachtsgeschenke ausmachen. Ich liebe Kürbis über alles, aber dieses Rezept hier habe ich noch nie probiert.

    AntwortenLöschen