Donnerstag, 19. November 2015

Hilda – Mädchen und Kekse, Vol. 1 + 2 – old but gold.

Old but gold – ich glaube, das trifft ganz gut, was ich zu Hilda sagen möchte.

(Leider nur aus dem Archiv von 2013.)
Es ist mittlerweile über dreieinhalb Jahre her, dass sich einige Bloggerinnen zusammen getan haben, um auf Initiative von Lecker-Lezmi-Isabel ein Plätzchen-E-Magazine zu gestalten.
Wir haben uns so ins Zeug gelegt, dass eine (für damalige und meines Erachtens nach auch heutige Verhältnisse) richtig große Nummer daraus wurde: Ein Plätzchenmagazin mit so viel Liebe und Persönlichkeit, das immer noch Spaß macht und das ich mir bis heute gerne anschaue.
Von den ursprünglich sechs Mit-Gestalterinnen haben mittlerweile vier ein Baby bekommen – unglaublich, wie schnell die Jahre vorbei fliegen. Dabei zehre ich bis heute von der Erfahrung, mit so vielen Powerbloggerinnen an einem gemeinsamen Ding zu basteln... hach! Vielleicht 2016 mal wieder... 

Für das Magazin spricht im Übrigen auch, dass ich es mir noch immer gerne ansehe und nach wie vor primär nach diesen Rezepten meine Weihnachtsplätzchen backe. Wird sich auch dieses Jahr nur marginal ändern, ich habe ein neues, fantastisches Plätzchenrezept in petto, auf das ich mich schon jetzt riesig freue. Allerdings: Ich fange erst nächste Woche mit dem Backen an. Jaja, auf allen möglichen Blogs gibt's jetzt schon die dollsten Kreationen zu bestaunen, aber ganz ehrlich – bei diesen teilweise frühlingshaften Temperaturen ist mir wenig weihnachtlich zumute, und da das ganze ja kein Wettbewerb ist (zumindest nicht für mich), lasse ich mich nicht stressen, sondern empfehle euch einfach bis auf Weiteres die Winter-Hildas zur Lektüre und persönlichen Einstimmung auf Advent, Nikolaus und Heiligabend. 

Und bevor ich es vergesse, möchte ich euch noch die Beteiligten aufzählen:
Isabel von Lecker Lezmi (liebevoll Mastermind genannt), Juliane von Schöner Tag noch!, Katharina von Katharina kocht, Julie von Mat & Mi, Jenni von Fleur du Poirier (leider mittlerweile inaktiv), Micha von grain de sel, Dani von flowers on my plate und Julia von Chestnut & Sage.

Viel Spaß damit!



Kommentare:

  1. <3
    Nächstes Jahr ein neuer Anlauf? Lust drauf habe ich!

    AntwortenLöschen
  2. Hehe, also ich wär auch wieder dabei :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klasse, sind wir schon vier im Bunde... ;-)

      Löschen
  3. Klör! Nächstes Jahr starten wir wieder! (Oh-oh.... wir bauen gerade Druck auf... ;-)
    Busserl!

    AntwortenLöschen