Sonntag, 1. Juli 2012

Clafoutis von Sommerfrüchten


Ich habe eine neue Leidenschaft: Clafoutis. 
Clafoutis [klafuti] kommt aus Frankreich und besteht aus mit Teig übergossenen Früchten, die dann im Ofen gebacken werden. So einfach  so unfassbar gut. Dabei habe ich einen ersten Versuch jahrelang aufgeschoben. Kennt ihr das? Irgendeine Art von Gerichten macht euch total an, aber aus nicht näher definiertbaren Gründen könnt ihr euch nicht zu einem Erstversuch aufraffen? Ich nenne das „Koch- und Backprokrastination“.
Gerade in diesem Fall aber bereue ich, so lange etwas verpasst zu haben. Clafoutis ist schnell zubereitet und dabei totaaal variabel. Nehmt einfach die schönsten Früchte der Saison und überbackt, was das Zeug hält: Kirschen (an absolute classic!), Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren, Johannisbeeren, Aprikosen, Pflaumen, Äpfel, Birnen  oder wie wär's mit einer herzhaften Variante, vielleicht mit Tomaten?

Auch am Teig könnt ihr nach Belieben drehen. Meine Version besteht tatsächlich nur aus Basiszutaten: Ei, Milch, Mehl, ein wenig Zucker (und die obligatorische Prise Salz). Andere Rezepte fügen z. B. Butter, gemahlene Nüsse oder Likör hinzu. Oder servieren zu dem noch ofenwarmen Clafoutis eine Kugel cremiges Vanilleeis. Das macht die Geschichte natürlich etwas extravaganter. Ihr seht: Rumprobieren ist ausdrücklich erwünscht. What you waiting for?

Auf dem Bild könnt ihr übrigens meine super(t)ollen Topflappen bewundern. Ich weiß gar nicht, von wem ich die mal bekommen habe. Sie sind auf jeden Fall uralt, vollkommen verschandelt, mit Brandflecken und nicht mehr entfernbaren Teigresten übersäht  aber trennen kann ich mich irgendwie nicht von ihnen.
Rezept 
für 2 größere oder 4 kleinere Portionen
300 g gemischtes Obst (hier: Aprikosen, Himbeeren, Kirschen)
1 Ei
50 g Mehl
100 ml Milch
30 g Zucker
1 Prise Salz

Zubereitung
Obst waschen, gegebenenfalls entkernen und in grobe Stücke schneiden. In einer gefetteten und mit Backpapier ausgelegten Auflaufform verteilen.
Dann Ei, Mehl, Milch, Zucker und Salz in einer Schüssel miteinander verrühren und über die Früchte gießen.
Im auf 200° C (Umluft) vorgeheizten Backofen ca. 20-30 Minuten backen und genieeeßen.